Schnuppertag am Samstag, 31. August 2019! Anmeldung erforderlich unter schnuppertag@edxe.de!

Den Blick zum Himmel, wenn man von dort ein brummendes Geräusch hört oder sich ein Flugzeug vor die Sonne setzt und kurz einen Schatten zu Boden wirft. Wer kennt das nicht?
SELBER Pilot werden im Segelflug-, Ultraleicht- oder Motorflugzeug? Viele haben vielleicht schon mal über dieses faszinierende Hobby nachgedacht oder erinnern sich an ihren Kindertraum und sich gefragt „Wie geht das?“

Der Luftsportverein Eschendorf e.V. lädt alle Luftsportinteressierten ein, am Samstag den 31.08.2019

von 10:00 bis 17:00 Uhr am Flugplatz in Rheine-Eschendorf, Surenburgstr. 341, in die einzelnen Luftsportarten ganz aktiv reinzuschnuppern.

Das komplette Fluglehrerteam und zahlreiche Vereinsmitglieder stehen am Schnuppertag allen Interessierten für Fragen rund um die Fliegerei zur Verfügung.

Für angemeldete Schnupperflieger finden ab 10:00 Uhr mehrmals umfangreiche Präsentationen zur Theorie im Unterrichtsraum der Vereinsflugschule statt. Anschließend bekommt jeder die Möglichkeit mit den ausgebildeten Vereinspilotinnen und -piloten die 2-4sitzigen Flugzeuge hautnah in Augenschein zu nehmen.

Und dann folgt das, auf das alle gewartet haben: Der Höhepunkt des Schnupperlehrgangs: Ein ca. 30-minütiger Flug mit einem Fluglehrer, bei dem, wenn man möchte, auch schon der Steuerknüppel selber in die Hand genommen werden kann, um einen Eindruck von der „Faszination Fliegen“ zu bekommen. Aber Achtung, Fliegen könnte süchtig machen 😊

Rechtzeitig zum Beginn des nächsten Ausbildungslehrgangs in der vereinseigenen Flugschule bietet sich so am Schnuppertag konzentriert die Möglichkeit, alles rund um die Pilotenausbildung zu erfahren.

Ausbildung:
Zunächst erlernen neue Flugschüler und Flugschülerinnen während der Herbst- und Wintermonate wichtige Fakten rund um Technik, Aerodynamik, Wetterkunde, Flugnavigation und Luftrecht.

Schon im Frühjahr beginnt dann parallel die praktische Ausbildung, also das Fliegen, auf den Vereinsmaschinen (Cessna, Piper, UL).

Dabei ist eine solche Ausbildung im Verein oft gar nicht mal so kostspielig, wie man vermuten mag. Die Kosten fallen auch nicht gleich in voller Höhe an, sondern verteilen sich über die meist 18-24 Monate der Ausbildung. Und am Ende geht es dann vielleicht mit der Familie oder Freunden kurz mal für einen Tag oder ein Wochenende auf die Insel oder zum Wandern…So vieles ist dann auf einmal möglich!

Übrigens, auch für junge Erwachsene spannend, denn die Motor- oder Ultraleicht-Lizenz kann man schon mit 16 beginnen. Der Start einer Segelflugausbildung ist bereits ab dem 14.ten Lebensjahr möglich. Beim lautlosen Segelfliegen in einer Gruppe junger Flugschüler liegen die Kosten während der Ausbildung bei ca. 40€ / Monat! Geht doch, oder?!

Die Anmeldung für Luftsportinteressierte ist ab sofort unter schnuppertag@edxe.de per Mail möglich.

Dort werden auch die Fragen rund um den Schnuppertag beantwortet.

Infos rund um den Schnuppertag, ums Fliegen im Verein und auch zu Rundflügen, gibt es immer Dienstag – Freitag in der Zeit von 13:00 bis 19:00 Uhr und an den Wochenenden in der Zeit von 10:00 bis 19:00 Uhr

auf dem Tower an der Surenburgstrasse.

Wer am Schnuppertag „Pilot für einen Tag“ werden möchte, zahlt als Tagesgebühr ganze 89€. Hierin ist die theoretische und praktische Einweisung sowie der 30-minütige Flug mit Fluglehrer enthalten. Diese Gebühr wird übrigens erstattet, wenn man sich noch in 2019 zur Ausbildung im Verein anmeldet.

Aufgrund des starken Interesses kann nur teilnehmen, wer sich vorher per E-Mail angemeldet und gezahlt hat. „First in, first flys“

Übrigens, unsere jüngsten Motorflugschüler sind 17 Jahre, unsere ältesten Flugschülerinnen und Flugschüler schon kurz vor der Rente! Ausreden zählen also nicht 😊

Weitere Infos zur Fliegerei und zum Verein unter www.edxe.de .

Der Traum vom Fliegen?! – ich mach’s in Rheine-Eschendorf!
Facebook
Twitter
YOUTUBE
Instagram