Wir trauern um unseren langjährigen Kameraden und Fluglehrer Gerd Fischer, der am heutigen Morgen nach langer Krankheit sanft entschlief. Gerd begann mit dem Segelflug während des zweiten Weltkrieges und konnte zuletzt weit über 10.000 Starts- und Landungen aufweisen. Er bildete ehrenamtlich Generationen von Segelfliegern, zuletzt auch Motorsegler und UL-Piloten aus. Er war bekannt für seine spezielle, persönliche Art, aber auch für seine hervorragende Segelflugausbildung. Seit dem 1.4.1967 war Gerd Mitglied im LSV Eschendorf e.V.

Mach’s gut, Gerd!

20161110_205721

Mach’s gut, Gerd!
Facebook
Twitter
Instagram