Viele kleine und große Spenden aus dem Verein und von Unterstützern aus Rheine führten dazu, dass sich ein langersehnter Traum der Segelflieger*innen im Club in Rheine-Eschendorf erfüllen konnte. Das neue Segelflugzeug, eine DG 1001, wurde am Samstag,  30. Oktober 2021 mit einer Vereinsfeier (unter Pandemiebedingungen) gebührend willkommen geheißen.

Die DG 1001 s neo ist ein Doppelsitzer und überzeugt durch seine flexible Einsatzfähigkeit für die Schulung ebenso wie für ambitionierte Streckenflieger. Ein echter Allrounder, perfekt geeignet für die Pilotinnen und Piloten im Verein. Das neue Segelflugzeug gilt unter Fliegern als sehr sicher und für viele Trainingsstände geeignet. Mit 20 Metern Spannweite und einem elektrischem Einziehfahrwerk entspricht es dem heutigen Stand der Technik.

Am Nachmittag wurden die ersten Schleppflüge unternommen und erste Kreise in der Thermik über Rheine gedreht. Mit einer Punktlandung rollte der Pilot das Segelflugzeug in die Parkposition vor dem Gets, dem tollen, immer gut besuchten Restaurant am Platz.

Gemeinsam mit vielen begeisterten Vereinsmitgliedern tauften Erich Wissing, 1. Vorsitzender und Joachim Dickmänken, Geschäftsführer, die DG 1001 auf den Namen „Stille Freunde“ bei fast strahlendem Sonnenschein. Damit nahmen sie den Flieger in die Flotte des Luftsportvereins Rheine-Eschendorf auf.

Der Name „Stille Freunde“ hat obendrein eine schöne Doppelbedeutung: Der „Stille Freund(e)“ ohne Motor und Lärm am Himmel, aber auch ein Dankeschön, an all die Stillen Spender, die aus ihrem Engagement für die Gemeinschaft keine große Sache machen wollten.

Das Flugzeug ist überdies schon für eine umweltschonende elektrische Rückkehrhilfe („kleiner Hilfsmotor“) vorbereitet. Sobald die finanziellen Mittel zusammen sind, kann die    DG 1001 dann erforderlichenfalls auch elektrisch unterwegs sein.

Die ausgelassene Feier bei gutem Essen rundete den ereignisreichen Tag in Rheine ab.

Übrigens, an der Surenburgstrasse besteht auch die Möglichkeit Schnupperflüge zu buchen, Gutscheine zu erwerben und auch Segel-, Ultraleicht- und Motorflugausbildungen durchzuführen.

Stiller (Hochleistungs-)freund am Flugplatz Rheine-Eschendorf
Facebook
Twitter
YOUTUBE
Instagram